VERBERGEN

Ihr Florenz

Der Vasari-Gang
Giorgio Vasari erbaute den nach ihm benannten Gang in nur fünf Monaten; in Auftrag gegeben hatte ihn Cosimo I. de' Medici zur Hochzeit seines Sohnes Francesco mit Johanna von Österreich.
Der überdachte und erhöhte Gang verbindet den Palazzo Vecchio mit dem Palazzo Pitti, wobei er an den Uffizien vorbeiführt und den Arno überquert.

  • INFO
  • Er sollte den Großherzögen erlauben, von einem Palast in den anderen zu gelangen, ohne sich auf die Straße begeben zu müssen; darüber hinaus sollte er den Medici im Falle eines Aufstandes als heimlicher Fluchtweg dienen. Es wurde sogar der Fleischmarkt, der damals auf dem Ponte Vecchio stattfand, verlegt, damit der Großherzog nicht von dem Geruch belästigt wurde.
    Der Gang war ein Machtsymbol der Medici.
    Heute kann man im Vasari-Gang eine zu den Uffizien gehörende Gemäldesammlung bewundern; leider wurden einige Werke durch die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs, die Überschwemmung von 1966 und einen Bombenanschlag in der Via dei Georgofili im Jahr 1993 beschädigt.
    Man findet hier italienische Gemälde des 17. und 18. Jh. sowie die weltgrößte Sammlung von Selbstporträts.
    Die Besichtigungstour des Ganges beginnt an den Uffizien und endet im Boboli-Garten an der Grotte des Buontalenti.
    Während der Arbeiten am Gang sah sich Vasari gezwungen, einen Umweg um den mittelalterlichen Turm der Mannelli zu bauen, da die Besitzerfamilie den Abriss verweigerte.
    Man erzählt, Hitler habe sich bei einem Besuch in Florenz 1939 sehr beeindruckt vom Ponte Vecchio und dem Vasari-Gang gezeigt; vielleicht war dies der Grund, warum der Ponte Vecchio beim Abzug der Nationalsozialisten nicht zerstört wurde.
    Nach der Überquerung des Arno führt der Vasari-Gang über einen Balkon durch die Kirche Santa Felicita - dadurch sollte die Herzogsfamilie der Messe beiwohnen können, ohne sich unter das Volk mischen zu müssen.

Corporate Data

CAMERA CON VISTA S.R.L.
Viale S.Lavagnini, 18
50129 Florence

P.I. - C.F. e R.I.: IT04581320480
Rea Number: 463034

Soc. cap. authorised, subscribed and paid up: € 25.500 ×